21. September 2020

DOOM Eternal – Läuft auf Google Stadia nicht in nativer 4K-Auflösung

DOOM Eternal Banner

Entgegen früherer Versprechungen wird id Softwares kommender Shooter DOOM Eternal auf der Google Stadia doch nicht in nativer 4K-Auflösung laufen. Stattdessen bestätigt ein Blick auf die offizielle Homepage, dass der Titel zwar bei 60fps und mit HDR-Support, sonst aber mit einer Auflösung von 1800p gestreamt wird.

So heißt es auf der offiziellen Seite:

Stadia

  • DOOM Eternal on Stadia will run at 1080p @60 FPS on HD displays and up-sample to 2160p from 1800p @60 FPS on 4K displays.
  • The Stadia version of the game also supports HDR.

Zwar wird diese Auflösung dann auf 2160p hochskaliert, von “wahrem 4K” kann aber nun wirklich nicht die Rede sein. Doppelt ärgerlich, wenn man bedenkt, dass während der GDC 2019 genau das die Worte von id Softwares Marty Stratton waren, der damit die Power der Cloud und vor allem von Google Stadia bewerben wollte.

Wir könnten nicht froher sein, Doom Eternal auf Stadia zu bringen und freuen uns, anzukündigen, dass das Spiel mit echter 4K-Auflösung, HDR-Farben und unnachgiebigen 60fps laufen wird.”, sagte er damals.

Sieht so aus, als wäre dieses Ergebnis nun doch nicht erreichbar. Zumindest nicht zum Launch.

Es ist zudem nicht das erste Mal, dass sich Googles ursprüngliche Aussagen und die tatsächliche Realität drastisch unterscheiden. So liefen weder Destiny 2 noch Red Dead Redemption 2 in nativer 4K-Auflösung. Weitere Performance-Probleme der Platfform, sowie mangelhafte Kommunikation sorgten zudem für Kritik.

DOOM Eternal erscheint 20. März diesen Jahres für Google Stadia, Xbox One, PlayStation 4 und den PC.