2. Dezember 2022

Xbox Series X|S – Es wird am “Controller-Problem” gearbeitet

Gehört ihr auch zu den Besitzern einer Xbox Series X oder Series S die hier und da Probleme mit ihrem Controller haben? Vorrangig mit einer zum Teil instabilen Verbindung? Dann dürft ihr nach dem aktuellen Firmware-Update womöglich aufatmen.

Wie unsere Kollegen von gamingbolt herausgefunden haben, ist sich Microsoft dem “Controller-Problem” bewusst und arbeitet daran. Hierbei trennt der Controller aus ungeklärter Ursache einfach so die Verbindung zum System und ist somit zeitweise nicht nutzbar bzw. funktionsfähig. Das nun veröffentlichte Systemupdate könnte laut Microsoft bei einigen Spielern bereits die Lösung sein.

Treten bei euch noch immer diese Verbindungsabbrüche auf? Dann empfehlen die Verantwortlichen den folgenden Workaround. Alternativ könnt ihr den Controller neu verbinden oder einfach einen zweiten anschließen. Auch möchte der Konsolenhersteller dass alle Betroffenen weiterhin Meldung machen, damit weiter an dem Problem gearbeitet werden kann.

„Wir sind uns eines Problems bewusst, bei dem einige Xbox Series X/S-Controller die Verbindung mit der Konsole verlieren. Wenn Sie dieses Verhalten feststellen, versuchen Sie, den Controller erneut drahtlos oder mit einem USB-Kabel mit der Konsole zu verbinden, oder, wenn möglich, einen anderen Controller anzuschließen und dann eine Rückmeldung zu geben. Starten Sie dann die Konsole neu und versuchen Sie, den Controller erneut zu verbinden.“, heißt es von offizieller Seite.

Folge und Teile uns: