10. August 2022

Xbox Series X|S – Teilstücke von Spielen werden löschbar sein

Series X Xbox BAnner

Während die Vorbestellungen der Xbox Series X sowie der Xbox Series S bereits auf Hochtouren laufen und sich der Release am 10. November 2020 mit immer größeren Schritten nähert, wurden nun weitere Informationen bezüglich der Hardware veröffentlicht.

Sowohl die Series X als auch die Series S verfügen über eine SSD Festplatte mit einem internen Speicher von 1 Terrabyte. Die Verantwortlichen von Microsoft wissen bereits, dass die Speicherkapazität der kommenden Spiele immer größer wird. So werden alleine für ein Call of Duty: Modern Warfare bereits rund 250GB Speicherplatz verlangt. Demnach könnte sich der interne Speicher schneller als gewünscht füllen.

In einem neuen Video meldet sich unter anderem Delevopment Producer Jason Ronald von Microsoft diesbezüglich zu Wort und erklärt ein neues Feature, welches diese Problematik ein wenig entschärfen soll:

Laut Ronald werden wir in Zukunft die Möglichkeit haben, einzelne Teile eines Spieles zu deinstallieren um dementsprechend mehr freien Speicher für andere Dinge zur Verfügung zu haben. In der Praxis könnte dies dann in etwas so aussehen: Anstatt den Mehrspieler-Modus eines Titels zu behalten (welchen wir nicht spielen möchten), verbannen wir diesen einfach von der Festplatte, beschäftigen uns (wie gewünscht) ausschließlich mit der Einzelspieler-Kampagne und haben dennoch einige Gigabyte an Speicherplatz gewonnen.

Angesichts der immer größer werdenden Spiele kann sich dieses Feature noch als äußerst nützlich erweisen.

Folge und Teile uns: