17. August 2022

Zenimax Media – Unternehmen von Microsoft gekauft

Vor wenigen Augenblicken wurde offiziell bekanntgegeben, dass Microsoft vor Kurzem Zenimax Media für 7,5 Milliarden US-Dollar erworben hat.

Der Deal wird in der zweiten Hälfte des 2021-Fiskaljahres abgeschlossen sein, was bedeutet, dass Microsoft ab diesem Zeitpunkt die komplette Kontrolle übernehmen wird.

Microsoft erhält somit Exklusivrechte an Marken wie Fallout, The Elder Scrolls, Doom, Dishonored oder auch der Wolfenstein-Reihe.

Den offiziellen Tweet dazu könnt ihr hier sehen:

Aktuell befinden sich bei Zenimax-Töchtern Arkane Studios und Tango Gameworks zwei PS5-Exklusivtitel in Produktion, Deathloop und Ghostwire: Tokyo. Was mit diesen Produktionen – oder deren Exklusivität – geschehen wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Generell ist davon auszugehen, dass Microsoft sicherlich nicht all diese Marken exklusiv nur auf der eigenen Konsole laufen lassen wird. Dafür ist der Umsatz von Titeln wie Fallout oder The Elder Scrolls auf anderen System einfach zu relevant. Dennoch können wir erwarten, dass Microsoft zumindest einen Teil des Portfolios zeit-exklusiv auf den eigenen System nutzen wird.

Folge und Teile uns: