17. August 2022

Cyberpunk 2077 – CD Projekt RED teilt Update-Fahrplan und mehr

Nach dem doch eher holprigen Launch des Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077 hat sich Entwickler CD Projekt RED nun an die Community gewandt und einige Probleme direkt angesprochen. In einem neuen Video, das ihr euch folgend ansehen könnt, adressiert man die gemachten Fehler und entschuldigt sich dafür.

Verantworlich für die Fehlentscheidungen sind natürlich nicht die EntwicklerInnen, sondern die Vorsitzenden, die auf den Launch gepocht haben und die Entscheidung getroffen haben, lediglich die PC-Version testen zu lassen.

Der Schaden ist angerichtet und nun liegt es an besagten Entwicklern, diese im Namen des Vorstands zu fixen. Dementsprechend hat man auch eine Roadmap veröffentlicht, um die aktuelle Planung zu veranschaulichen.

Im Laufe der nächsten zehn Tage wird das erste große Update mit der Versionsnummer 1.1 veröffentlicht werden. Kurz darauf soll dann bereits das Update 1.2 erscheinen, das weitere Probleme beheben wird.

Dafür wurde das Next Gen-Upgrade für PlayStation 5 und Xbox Series X vorerst verschoben. Statt Anfang 2021 möchte man es nun in der zweiten Jahreshäfte veröffentlichen. Diese Angaben sind allerdings ohne Gewähr.

Und auch die kostenlosen Mini-DLC wurden vorerst nach hinten verschoben. Im Laufe des Frühlings und Sommers können wir aber mit einer Veröffentlichung rechnen. Gleiches gilt für weitere Updates und Verbesserungen.

Cyberpunk 2077 ist seit Dezember letzten Jahres für PlayStation 4, Xbox One, Google Stadia und den PC erhältlich.

Folge und Teile uns: