11. August 2022

Metal Gear Solid – Oscar Isaac als Snake im Kinofilm

Dass es einen Kinofilm zum beliebten Videospiel Metal Gear Solid geben könnte, ist nun schon länger Thema. Regisseur Jordan Vogt-Roberts (Kong: Skull Island), selbst großer Fan der Reihe, gibt schon seit Jahren an, einen solchen Film drehen und sich dabei an den Ereignissen des ersten MGS orientieren zu wollen. Wie nun Deadline berichtet, könnte dieser Traum für ihn und zahlreiche Fans nun endlich in Erfüllung gehen.

Dementsprechend habe der Film nicht nur grünes Licht bekommen und habe bei Sony hohe Priorität, sondern man habe auch mit Schauspieler Oscar Isaac einen passenden Hauptdarsteller gefunden. Isaac, der bereits Cameron Poe in der neuen Star Wars-Trilogie spielte, bald in Dune zu sehen sein wird und in Filmen wie Ex Machina und Inside Llewyn Davis überzeugen konnte, wird ins Bandana von niemand geringerem als Solid Snake schlüpfen.

Zwar hat Sony diese Gerüchte noch nicht offiziell bestätigt, aber da Regisseur Vogt-Roberts bereits mehrere Beiträge diesbezüglich geteilt hat (unter anderem den folgenden Beitrag auf Twitter), wollen wir davon ausgehen, dass wir in Kürze mit einer Ankündigung rechnen können.

Wer sich anschauen möchte, wie Isaac in der ikonischen Rolle aussehen könnte, wirft einen Blick auf das folgende Bild des Künstlers BossLogic, das offenbar in Zusammenarbeit mit Vogt-Roberts entstanden ist. Man warf den Ball buchstäblich auf die Seite des Hollywood-Schauspielers.

Was haltet ihr von der Casting-Wahl? Und freut ihr euch auf einen Metal Gear Solid-Film?

Folge und Teile uns: