9. Dezember 2022

Prince of Persia: The Sands of Time – Remake offenbar verschoben

Wenn wir der tschechischen Facebook-Seite von Ubisoft Glauben schenken wollen, ist das Remake von Prince of Persia: The Sands of Time kurzfristig verschoben worden. Statt im Januar soll der Titel nun am 18. März 2021 veröffentlicht werden.

2020 war ein Jahr wie kein anderes.”, heißt es dort, “Und heute wollen wir euch darüber informieren, dass wir mehr Zeit benötigen, um das Spiel fertigzustellen. Dementsprechend wurde das Veröffentlichungsdatum von Prince of Persia: The Sands of Time Remake auf den 18. März 2021 verschoben. Wir glauben, dass es die richtige Entscheidung ist, um gewährleisten zu können, dass wir euch ein Spiel liefern, dass ihr mögen werdet. Danke für eure Geduld und euren andauernden Support von Prince of Persia. Wir hoffen, dass ihr sicher und gesund bleibt während der Festtage.

Folgend könnt ihr euch noch einen Trailer zum Remake ansehen:

Prince of Persia: The Sands of Time Remake erscheint für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Dank Abwärtskompatibilität wird der Titel aber auch auf Xbox Series X/S und PlayStation 5 laufen.

Folge und Teile uns: