11. August 2022

Resident Evil Village – Capcom sorgt für Rätselspaß

Aktuell ist Capcom´s neuester Horror-Titel Resident Evil Village in aller Munde. Nun gut, hauptsächlich drehen sich die Gespräche um Antagonistin Lady Dimitrescu aber es baut sich so etwas wie Hype auf. Außerdem haben Besitzer einer PlayStation 5 derzeit die Möglichkeit, die kostenlose “Maiden”-Demo anzuspielen.

Die Verantwortlichen um Entwickler Capcom nutzen nun die Blogger-Plattform Twitter für einen neuen kryptischen Teaser. Ganz offensichtlich möchte man uns die Wartezeit bis zum Mai dieses Jahres ein wenig verkürzen. Wir binden euch den Tweet an dieser Stelle selbstverständlich ein:

Allem Anschein nach bekommen wir hier einen vertraulichen Bericht einer bis zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannten Person zu sehen. Einige Wörter des Berichtes wurden zwar geschwärzt, dennoch wird darin die Überwachung des Dorfes – Schauplatz in Resident Evil Village – thematisiert. Der Twitter-Nutzer “naven0m” hat sich die Mühe gemacht und versucht die fehlenden Worte zu ergänzen.

Dabei herausgekommen ist folgender Text:

“Berichterstattung aus dem ‘Beneviento Haus’ im Auftrag zur Überwachung des ‘Dorfes’. Neue Spuren und Blut auf der Strecke festgestellt. Anzeichen deuten auf geschleppte Körper hin. Beginne mit der Aufzeichnung der Bewohner und Aktivitäten des ‘Schlosses’.”

Die Entschlüsselung macht durchaus Sinn aber deren Richtigkeit ist noch nicht zu 100% bestätigt. Einige Spieler vermuten auch, dass es sich beim Verfasser des Berichtes um den Serien-Veteranen Chris Redfield handeln könnte. Schließlich taucht er schon in unzähligen Trailern auf und scheint Lady Dimitrescu und ihre Töchter unter die Lupe zu nehmen.

Resident Evil Village erscheint am 7. Mai 2021 für PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One und Xbox Series X|S.

Folge und Teile uns: