17. August 2022

The Last of Us Part 1 – Naughty Dog zeigt weiteres kurzes Gameplay

Anno 2013 durften wir mit The Last of Us auf der PlayStation 3 zum ersten Mal in die Häute von Ellie und Joel schlüpfen. Wir durften sie auf ihrem eindrucksvollen und gleichzeitig auch verstörenden Weg quer durch das verseuchte Amerika begleiten.

Bereits ein Jahr später, nach dem Story-DLC “Left behind”, wurden wir seitens Naughty Dog prompt mit einem The Last of Us Remastered für die PlayStation 4 bedacht. Das ganze Abenteuer in schönerem Gewand nochmal spielen? Nochmal Geld in eine Retail-Fassung investieren? Here we go, just take my money!

Eindrucksvoller Vorher/Nachher Vergleich

Nun folgt bereits im September der nächste Streich und The Last of Us Part 1 geht an den Start! In einem noch nie dagewesenen Look. Die neuste Version des kultigen Erstlings bittet alle Interessenten mit rund 80,- Euro zur Kasse und angesichts des nahenden Releases veröffentlicht Entwickler Naughty Dog ein weiteres kurzes Gameplay-Video auf Twitter.

Ebenfalls lesenswert: The Last of Us: Part 2 – PlayStation 5-Update veröffentlicht

Zugegeben, der grafische Unterschied zur Remastered-Version aus dem Jahre 2014 ist schon beeindruckend. Abseits der optischen Darstellung wird sich bis auf die KI jedoch nicht viel auf sichtbarer Ebene verändern. Dementsprechend häufen sich die Diskussionen, ob dieser Vollpreis für das kommende Remake gerechtfertigt ist.

Ich für meinen Teil musste mich an den Gedanken von 80,- Euro für ein Spiel dessen Grundlage bereits neun Jahre auf dem Buckel hat zunächst gewöhnen. Dennoch finde ich den Preis mittlerweile gerechtfertigt, da es sich nicht um ein simples Remastered handelt, sondern um ein Remake, bei dem die Entwicklung doch arbeitsreicher ist. Mal davon abgesehen, dass die emotionale und im Gedächtnis bleibende Story rund um Joel und Ellie im neuen Gewand mit Sicherheit noch um einiges einprägsamer sein wird.

Wie steht ihr zu dem Thema? Wird es sich mit dem Preis gegen Konkurrenten wie z.B. God of War: Ragnarök durchsetzen können? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Folge und Teile uns: