21. September 2020

Mortal Kombat 11 – Große “Aftermath”-Erweiterung angekündigt

Mortal Kombat 11

Nach einem kleinen Teaser am gestrigen Tag, hauen die Netherrealm Studios und Warner Bros. heute mit Karacho auf die Rübe und kündigen das bisher größte Update für ihren Vorzeige-Prügler Mortal Kombat 11 an.

Die Erweiterung hört auf den treffenden Namen “Aftermath” und wird neben neuen Charakteren auch ein neues Kapitel der Story. Vor allem die neuen Charaktere birgen einige Überraschungen, so kehren Fujin und Sheeva zurück in den Kampf, begleitet vom 1980er-RoboCop.

Außerdem wird es neue Skin Packs, Stage Fatalities und die sogenannten “Friendships” geben.

Letzteres sind eine neue Art, Kämpfe zu beenden. Wie diese eher ungewöhnliche Methode aussieht, geht ebenfalls aus dem Trailer hervor, den wir euch hiermit gern präsentieren möchten.

Mortal Kombat 11: Aftermath erscheint am 26.05. für Xbox One, PS4 und Nintendo Switch. Das Update allein wird 40€ kosten und kann zum Preis von 50€ zusammen mit dem Kombat Pass, der alle bereits veröffentlichten DLC-Kämpfer, wie etwa den Joker oder den Terminator, enthält, kombiniert werden.

Vorbesteller erhalten zudem ein exklusives Skin-Pack, welches neue Kostüme für Frost, Sub-Zero und Scorpion enthält.