29. September 2020

Control – Kommender DLC schlägt Brücke zu Alan Wake

Control Banner

Mit AWE wird am 27. August der zweite und letzte DLC des preisgekrönten Action-Adventures Control für PC, PlayStation 4 und Xbox One im hiesigen Handel veröffentlicht werden. Bei dem Kürzel “AWE” handelt es sich um Alterierte Weltereignisse und sie werden Jesse Faden unter anderem in den Ermittlungssektor des Alten Hauses entführen.

Im Rahmen der letzten State of Play-Ausgabe gab es für die Zuschauer auch einen frischen Announcement Trailer zu sehen:

Entwickler Remedy Entertainment scheint mit der letzten Erweiterung eine Brücke zu Alan Wake schlagen zu wollen. Schließlich soll die Protagonistin und zeitgleiche Bürodirektorin Jesse Faden paranatürliche Geschehenisse und ihre teilweise gravierenden Folgen für unsere Welt untersuchen. Als Spieler werden wir den Ermittlungsektor betreten und mit der seit langer Zeit in ihm lebenden Kreatur konfrontiert. Während wir die durch diese Kreatur ausgelösten Ereignisse erforschen, stolpern wir über das Städtchen Bright Falls und erfahren mehr über Alan Wake.

Doch was genau wir über Alan Wake in Erfahrung bringen werden haben weder Entwickler Remedy Entertainment (auch die Verantwortlichen hinter Alan Wake) noch Publisher 505 Games verraten.

Interessant ist diese Information dennoch, oder? Schließlich wurden die Arbeiten an Alan Wake 2 vor Jahren eingestellt.