30. September 2020

Embracer Group – Übernimmt Metro-Entwickler und weitere Studios

Wie die Embracer Group bekannt gegeben hat, gehören in Zukunft acht neue Entwickler zu Studiofamilie des Unternehmens. Die wohl wichtigste Übernahme im Deal ist gewiss 4A Games, also die Entwickler der Metro-Reihe. Diese werden in Zukunft unter dem Label Saber Interactive agieren und arbeiten derzeit an einem neuen AAA-Titel.

Zu den weiteren Übernahmen gehören New World Interactive (Insurgency: Sandstorm), DECA (Deca Live Operations GmbH), Pow Wow Entertainment, Sola Media, Vermila Studios, Rare Earth Games und Palindrome Interactive. Diese werden alle entweder via Saber Interactive oder Tochterunternehmen THQ Nordic, beziehungsweise Koch Media ihre Produkte vertreiben. Denn all diese Teilbereiche mit Publishing-Deals gehören zur Embracer Group.

Mit 4A Games haben sie zudem einen hochkarätigen Entwickler gewinnen können.