11. August 2022

Nintendo Switch – Neues System-Update erleichtert das Teilen von Screenshots und mehr

Nintendo Switch Logo

Am gestrigen Dienstag wurde ein neues System-Update für Nintendos Hybrid-Konsole Nintendo Switch veröffentlicht. Dieses bringt dabei einige Neuerungen mit sich. So kann man dank eines neuen Nintendo Switch Online-Symbols direkt auf alle Funktionen des Abo-Services zugreifen und beispielsweise überprüfen, ob es Neuigkeiten gibt, oder wie lange das Abo noch aktiv ist.

Außerdem lassen sich ab sofort automatische Speicherdaten-Downloads auf mehreren Konsolen aktivieren, solltet ihr das wünschen. Savegames aus der Cloud können also auf verschiedene Konsolen geladen werden.

Und da wir gerade bei Downloads sind… Es ist nun ebenso möglich Prioritäten für das Herunterladen festzulegen. Wer beispielsweise mehrere Spiele und Demos in der Warteschlange hat, kann sich aussuchen, welcher Inhalt zuerst geladen werden soll.

Eines der größten Highlights des System-Updates ist aber gewiss die Möglichkeit, erstellte Screenshots noch einfacher auf Smart-Geräte oder PCs zu senden. Das ist nun entweder per USB-Kabel möglich, oder man sendet es direkt von der Konsole auf das eigene Smartphone. Dazu wird einfach ein entsprechender QR-Code eingescannt, um die Inhalte übertragen zu können. (Weitere Details dazu findet ihr hier auf der offiziellen Seite)

Abgesehen davon dürften sich NutzerInnen über die neuen Avatare freuen, die anlässlich des 35. Geburtstags von Super Mario Bros. selbstverständlich im Mario-Design gehalten sind. Und zu guter letzt könnt ihr unter „Beliebt bei Freunden“ in eurem Nutzerprofil entdecken, welche Spiele sich besonderer Beliebtheit erfreuen.

Was haltet ihr von dem System-Update? Seid ihr damit zufrieden, oder würdet ihr euch andere Features wünschen?

Folge und Teile uns: